unsere Spezialitäten

Zu einer unserer Spezialitäten zählen ohne Zweifel unsere beiden Brot-Sorten „Claßen´s Feines“ und „Claßen´s Grobes“.

Das auch als Schwarzbrot bekannte rheinische Vollkornbrot ist eine der ältesten Brot-Sorten in unserer Region und  wird bei uns an fünf Tagen der Woche frisch aus Roggenvollkornschrot, Natursauerteig, Wasser und Salz hergestellt.

Auf Grund der langen Backzeit von fast 90 Minuten und der Art der Brote kann das Schwarzbrot immer erst am Tag nach dem Backen geschnitten und verpackt werden, da es sonst noch zu warm wäre. Deshalb gibt es montags leider kein frisches Schwarzbrot.

„Claßen´s Feines“ wird ausschließlich aus feinem Schrot hergestellt und ist auch als eckige Variante (im Kasten gebacken und daher ohne die typische Kruste) zu haben.

Wer es etwas grober mag wählt „Claßen´s Grobes“ mit den charakteristischen gut erkennbaren weißen Körnern in der Krume.

Es gibt die beiden Sorten beginnend am Dienstag mit dem „Groben“ täglich abwechslelnd.

Jeden Freitag gibt es darüber hinaus auch noch unser Sonnenblumenschwarzbrot.

 

Probieren Sie es und finden Sie Ihr Lieblings-Schwarzbrot!!

Ausgezeichnet…

Unser Schwarzbrot lassen wir, wie auch noch andere Brotsorten, in der Regel jährlich bei Brotprüfungen des Deutschen Brotinstituts auf seine Qualität prüfen und erreichen regelmäßig Bestnoten.

Die Ergebnisse der Brot- und Brötchenprüfungen kann man sich auf der Seite des Deutschen Brotinstituts ansehen.

 

Claßen´s Grobes erhielt in den vergangenen Jahren dreimal hintereinander die Note „sehr gut“, was dazu führte, dass es nun im Herbst 2020 sogar die Auszeichnung „Gold“ bekam.

In diesem Jahr wurde diese Auszeichnung bereits zum dritten Mal bestätigt. Darauf sind wir mächtig stolz!!

goldgrobes2022.jpg